Melbourne

Wilson’s Prom Nationalpark, Melbourne City
03.02.2011

Wo genau? Klick!

Nach dreimonatiger Großstadt-Abstinenz und einer kurzen Verweildauer im atemberaubenden Wilston’s Prom Nationalpark, vor den Toren unseres Ziels, traf uns die geballte Ladung dieser australischen Metropole. Willkommen im gigantischen Ameisenhaufen Melbourne! Mit Freunden aus der Pfirsisch-Szene wurde feucht-fröhlich der “Australia Day” im schillernden Nachtleben gefeiert. Wir genossen den Mix aus Trubel, Hektik und Gelassenheit. Spazierten durch einen Wald aus riesigen, gläsernen Gebäuden, ließen unser Geld in den vielen, bunten Läden und entspannten in den gemütlichen Cafés am Yarra-River. Für den nötigen Überblick und für ein paar schöne Fotos ging es hoch hinaus in die 88. Etage. Nach einer Woche und mit einem leichten Zivilisations-Schock drehen wir Melbourne den Rücken zu, denn Reisende soll man nicht aufhalten! Und schließlich wartet schon unsere Fähre auf uns! Wohin?… ins Naturwunderland Tasmanien!

4 Responses bis jetzt. »

  1. 1

    Oma und Opa said,

    März 7, 2011 @ 09:24

    Eure Bilder sind so schön man weiß gar nicht was man sagen soll.Der weiße Strand das saubere Wasser, viel schöner als in Deutschland.
    Das Nachtleben mal zu erleben ist sicher auch sehr schön, so wie die Bilder.
    Wir drücken euch ganz ntoll Oma Und Opa

  2. 2

    Madena said,

    Februar 10, 2011 @ 11:42

    Super Aufnahmen und geniale Schnappschüsse! Außerdem wieder ein ganz toller Einleitungstext, durch den es ein Kinderspiel ist, in “Eure Welt abzutauchen”! :-)

    Habt weiterhin ganz viel Spaß! Knuddels!!!

  3. 3

    1BA said,

    Februar 7, 2011 @ 09:46

    Tolle Bilder, vor allem bei Nacht!!

    Das Leben in der Stadt habt ihr euch wirklich verdient ;)

    Alles Gute weiterhin!

    T&M

  4. 4

    Petra said,

    Februar 3, 2011 @ 19:33

    Ich freue mich immer wieder über die wundervollen Fotos.Danke für die Karte. Ich wünsche euch noch viele schöne Stunden,passt auf euch auf
    Dicke Umarmung Petra

Comment RSS · TrackBack URI

Erzaehl uns was du denkst: